Liebe Herrmannsdorfer Freunde und Kunden,
gerne möchten wir Sie aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie auf Folgendes hinweisen:

In den Geschäften
Lieferservice
Wir bieten Ihnen in Glonn einen Lieferdienst an, alle Informationen finden Sie hier: Lieferservice

Mund- und Nasenschutz
Wir bitten alle Kunden und Kundinnen, in den Herrmannsdorfer Geschäften Mund- und Nasenschutz zu tragen. Zur Zeit ist das in Bayern verpflichtend. Deshalb können wir keine Kunden ohne Maske in unsere Geschäfte lassen. Wir bieten Ihnen gerne Masken zum Kauf an.

Geregelter Einlass in den Filialen
Wir haben vor den Filialen für unsere Kunden Informationen zum Einlass aufgestellt. Da einige unserer Filialen kleiner sind und nicht genügend Platz bieten, bitten wir unsere Kunden nach und nach einzutreten. Wir bitten dabei um Ihr Verständnis und Rücksichtnahme.

Ansteckungsrisiko mindern
Aus dem gegebenen Anlass bitten wir Sie auch um die Unterstützung im achtsamen und solidarischen Umgang während Ihres Einkaufs einen Abstand von mindestens 1,5 Meter zu unseren Mitarbeitern und anderen Kunden einzuhalten.

Bistros
Unsere Bistros im Herrmannsdorfer am Viktualienmarkt und in Bogenhausen bieten Ihnen ab dem 2. November warme Gerichte nur zum Mitnehmen an!
Die Öffnungszeiten erfahren Sie hier.

Auf dem Hof in Herrmannsdorf
Führungen/Veranstaltungen für Kinder
Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ist vorgeschrieben und der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden. Kinder unter 6 Jahren benötigen keinen Mund-Nasenschutz. Die Teilnahme ist allerdings nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Dieser ist für die Einhaltung des Mindestabstands verantwortlich. Bei allen Krankheitsanzeichen bitten wir Sie, auf die Veranstaltung zu verzichten!

Führungen
Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes, außer beim Essen, ist vorgeschrieben und der Mindestabstand von 1,5 Meter muss eingehalten werden. Bei allen Krankheitsanzeichen bitten wir Sie, auf den Besuch zu verzichten!

Herrmannsdorfer Handwerkstatt

  • Jeder Teilnehmer trägt während des Kurses seinen mitgebrachten Mund- und Nasenschutz.
  • Der Sicherheitsabstand von 1,5 Meter zu den weiteren Teilnehmern und zum Kursleiter muss eingehalten werden.
  • Markierungen in der Handwerkstatt helfen den Abstand einzuhalten
  • Die Arbeitstische sind mit ausreichend Abstand aufgebaut.
  • Für eine ausreichende Belüftung im Raum wird gesorgt.
  • Verkostungen und Essen findet mit dem einzuhaltenden Mindestabstand statt.
  • Unsere Kursleiter achten auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen während des Kurses.
  • Bei Vorliegen von Symptomen einer akuten Atemwegserkrankung jeglicher Schwere oder von Fieber ist eine Teilnahme nicht möglich. Bitte informieren Sie uns vorab.
  • Wenn Sie an einem bereits gebuchten Kurs nicht teilnehmen können oder möchten, können Sie sich bis spätestens 5 Tage vor Kursbeginn für einen neuen Termin umbuchen lassen oder uns eine/n Ersatzteilnehmer/in benennen.

Gastronomie am Hof
Das Wirtshaus ist ab dem 2. November geschlossen.

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung und Ihre Treue in diesen doch recht komplizierten Zeiten. Dank der tollen Einsatzbereitschaft unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Landwirtschaft, Werkstätten, Filialen und darüber hinaus, ist es uns nach wie vor möglich, Sie mit unseren guten handgemachten Lebensmitteln zu versorgen.