Danke, dass so viele mit uns zusammen die Eröffnung vom Herrmannsdorfer Erlebnis gefeiert haben! Schee war’s! Sogar das Wetter hat durchgehalten. Nur zur feierlichen Durchtrennung des Roten Bandes gab’s einen spektakulären „Sonnenregen“, der aber schnell wieder vergessen war – und der Stimmung hat es sowieso keinen Abbruch getan. Im Gegenteil – Kuschelpause unter Dächern und Schirmen.

Herrmannsdorfer Erlebnis - Eröffnungsfest
Herrmannsdorfer Erlebnis - Eröffnungsfest

Kurze Zeit später konnten Karl Ludwig Schweisfurth und Landrat Niedergesäß das leicht feuchte rote Band ordnungsgemäß durchtrennen – und das Erlebnis offiziell den vielen Besuchern übergeben! In seiner Ansprache bezeichnete der Landrat Herrmannsdorf als einen Ort, der Schönheit ausstrahlt und eine wahre Perle im südlichen Landkreis Ebersberg darstellt.

Herrmannsdorfer Erlebnis - Eröffnungsfest
Herrmannsdorfer Erlebnis - Eröffnungsfest

Der Innenhof war gesäumt von einem Streetfood-Markt, mit Ständen, an denen verschiedene kulinarische Schmankerl angeboten wurden. Den Besuchern wurde präsentiert, was es in Zukunft in Herrmanndsorf zu erleben gibt. Es gab Spezial-Führungen über den neuen Tierweg und den Kunstweg, zu den Schweinen, Hühnern und zur Metzgerei. Die Kinder konnten bei einer Mitmachaktion in der Handwerkstatt Brezn drehn, Bratwürstl machen oder selbst Butter herstellen.
Herrmannsdorfer Erlebnis - Eröffnungsfest

Die Besucher verweilten bei den rhythmischen Klängen der Band Buffzack im Herrmannsdorfer Biergarten und nahmen die Angebote interessiert an.

Unser neues Projekt „Herrmannsdorfer Erlebnis“ bietet ab sofort den Besuchern mehr zum Entdecken, Mitmachen und Mitmischen. Mit neuem Info Cube, Gucklöchern in die Ställe, begehbaren Podesten vor den Fenstern, Beschilderung mit Kurzinfos bis hin zur multimedialen Führung gibt es für jeden die passende Möglichkeit, Herrmannsdorf zu erleben. Mehr Informationen zu unseren „Erlebnissen“ hier.