Zum Festival-Film auf Youtube
Version Desktop

Version Smartphone

Am Wochenende vom 15. und 16. Juni feierten wir in Herrmannsdorf das 1. Internationale Butcher’s Festival. Ganz im Zentrum stand das Metzgerhandwerk und die Vielfalt, die unser Handwerk zu bieten hat. Von der Live-Schlachtung am Samstagmorgen über zahlreiche Workshops zum Mitmachen und Zuschauen bis hin zu jeder Menge Verkostungen und Streetfood Ständen konnten die Gäste das Metzgerhandwerk hautnah erleben. Aus vielen verschiedenen Regionen und Ländern sind Teilnehmer angereist und alle brachten ihre Spezialitäten mit.
Ergänzt wurde das Programm von einigen spannenden Talkrunden, bei denen aktuelle Fragen der Branche diskutiert wurden und auch die Zuhörer direkt ihre Fragen an die Metzger stellen konnten. Den Tag über wurde zerlegt, gewurstet, gekocht und ausreichend gegessen. So gab es Kesselfleisch, Ochsenfetzen, Asado direkt vom Feuer, Pulled Beef oder Asiatischen Schweinebauch.

Den Abend ließen wir mit der Liveband „Bluesbriederchen“ ausklingen. Da wurde das Metzgerhandwerk so richtig gefeiert! Wir freuen uns, dass so viele Fleisch-Liebhaber zusammengekommen sind um sich auszutauschen, voneinander zu lernen und zu zeigen was wir zu bieten haben.

Am Ende waren die Metzgerinnen und Metzger sich einig: Wir müssen uns nicht verstecken für unsere Arbeit, denn wir geben jeden Tag unser Bestes, um unseren Kunden und Gästen die beste Qualität zu liefern. Im Zentrum unserer Arbeit steht die Achtung vor dem Tier, der Natur und auch den Kollegen. Und es war deutlich zu spüren, wie wichtig für alle Teilnehmer der Zusammenhalt in der Branche ist und wie stark der gemeinsame Wunsch ist, das Metzgerhandwerk nachhaltig und qualitätsbewusst in die Zukunft zu führen. Eine schöne Botschaft, die sicherlich bei kommenden Veranstaltungen weiter wachsen wird. Wir freuen uns schon darauf! Es soll also nicht das letzte Mal gewesen sein, dass unser Festival stattfindet. Sobald der nächste Termin steht, werden wir alle Infos veröffentlichen.