Schauen Sie mal rein in unsere Handwerkstatt – die besondere Akademie für gute Lebens-Mittel. Hier bieten wir Kurse an fürs Backen, Wurst machen, Fleisch zubereiten, Brauen, Buttern und zu vielen anderen Themen rund ums gute Essen. Wir laden Sie ein, mit Hand, Herz und Kopf einfach mal eigene ehrliche Lebens-Mittel selbst zu machen.

Das Metzger-Highlight

Presssack, Blunz’n, Leberwürstl

Beinahe ein kleines Schlachtfest ist dieser Abend! Am Donnerstag werden in Herrmannsdorf Schweine geschlachtet. Der Metzgermeister zeigt, wie man aus schlachtwarmem Fleisch, Innereien und Blut die typischen Hausschlachtewürste zaubert. Alle müssen Hand anlegen, so entstehen für die Vorratshaltung selbstgemachte traditionelle „Konserven“ aus Nord- und Südeuropa – Presssack, Sülze, Würste & Co. Der Festschmaus wie früher bei der Hausschlachtung: frische selbstgedrehte Blut- und Leberwürste, Kesselfleisch, Sauerkraut – so was gibt‘s nur noch ganz selten! 3 Pfund Hausschlachtewürste sind für zu Hause. 90 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
Do, 23.11. 18-22 Uhr
Do, 25.01. 18-22 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Wurstschule

Die Bratwurst

Hier geht‘s um die Wurst! Vom Schweinskopf, Speck und gutem Fleisch ist da die Rede. Wir schneiden, wolfen, mörsern, kneten – dann kommt die berühmte Wurstspritze zum Einsatz! Wir wursten zwei verschiedene Sorten – frisch gebrutzelt in der Pfanne, schmeckt phantastisch! Wir probieren vor Ort mit Brot und Schweinsbräu, ein Wurstpaket ca. 1 Pfund ist für zu Hause. 69 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
Do, 30.11. 18-21 Uhr
Fr, 15.12. 18-21 Uhr
Sa, 23.12. 09-12 Uhr
Do, 18.01. 18-21 Uhr
Sa, 20.01. 15-18 Uhr – Ausgebucht
Sa, 27.01. 14-17 Uhr
Sa, 10.02. 14-17 Uhr
Sa, 17.02. 15-18 Uhr
Hier kann man sich anmelden
Termine für Gruppen auf Anfrage

Weißwurst und Brezn drehn

Hier lüften wir gleich zwei Geheimnisse: die echte kälberne Weißwurst und die typisch bayrische Brezn, ganz frisch aus dem Topf und knusprig aus dem heißen Steinbackofen. Wir machen Weißwurst – wie es sich gehört – ohne Zusatzstoffe, mit frischen Kräutern und Zitrone. Dann lernen wir gleich noch, wie die typisch bayrische Brezn entsteht: Teig kneten, Brezn drehn, einlaugen und frisch in den heißen Steinbackofen. Hmmm … jetzt sind die Weißwürste auch fertig. Dazu gibt’s kühles Weißbier aus unserer eigenen Brauerei. Ein perfektes Event für alle, die einfache, ehrliche Lebens-Mittel mögen und auch mal selber machen wollen! 75 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
Sa, 02.12. 09-12 Uhr – Ausgebucht
Sa, 13.01. 09-12 Uhr
Sa, 10.02. 09-12 Uhr

Hier kann man sich anmelden
Termine für Gruppen auf Anfrage

Presssack, Blunz’n, Leberwürstl – das Metzger-Highlight

Beinahe ein kleines Schlachtfest ist dieser Abend! Am Donnerstag werden in Herrmannsdorf Schweine geschlachtet. Der Metzgermeister zeigt, wie man aus schlachtwarmem Fleisch, Innereien und Blut die typischen Hausschlachtewürste zaubert. Alle müssen Hand anlegen, so entstehen für die Vorratshaltung selbstgemachte traditionelle „Konserven“ aus Nord- und Südeuropa – Presssack, Sülze, Würste & Co. Der Festschmaus wie früher bei der Hausschlachtung: frische selbstgedrehte Blut- und Leberwürste, Kesselfleisch, Sauerkraut – so was gibt‘s nur noch ganz selten! 3 Pfund Hausschlachtewürste sind für zu Hause. 90 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
Do, 23.11. 18-22 Uhr
Do, 25.01. 18-22 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Fleischkunst

Fleischkurs 1: Wir zerlegen ein halbes Schwein

Sehen, wo‘s herkommt! – dann verstehen wir mehr über Fleischqualität, Fleischteile und Grundprinzipien des Fleischkochens! Beim Wursten sehen wir, was vom Schwein in der Wurst landet. Das eine oder andere Stück braten oder kochen wir gleich, dazu Salat und Ofenkartoffel … hmm! Ca. 3 Pfund Fleisch und ein ordentliches Wurstpaket sind zum Mitnehmen. 170 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
Sa, 02.12. 14-18 Uhr
Sa, 13.01. 14-18 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Fleischkurs 2: Wir zerlegen Rind, Schwein und Lamm

Mit dem Metzgermeister zerlegen wir Teile vom Rind, Lamm und Schwein. Dabei entdecken wir außergewöhnliche Fleischteile, die wir brutzeln oder schmoren. Dazu Salat und Ofenkartoffeln hmmm … 8 Pfund Fleisch sind für zu Hause. 190 Euro pro Person.
Termine 2018:
Sa, 20.01. 09-13 Uhr – Ausgebucht
Sa, 17.02. 09-13 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Kutteln, Leber, Herz & Co

From nose to tail! Der Metzgermeister zeigt oft unbekannte, aber schmackhafte Teile vom Tier. Wir zaubern daraus ein ungewöhnliches 3-Gänge Menü – saulecker und es gibt ein ordentliches Innereienpaket für zu Hause. 85 Euro pro Person.
Termine 2018:
Fr, 12.01. 18-21 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Backwerk

Gutes Brot

Neben Brezn und Semmeln geht es hier um das gute Brot. Wir arbeiten mit Natursauerteig, kneten Vollkornbrote, „schießen“ die ausgeruhten Brote fachmännisch in den Steinbackofen ein und erfahren dabei, was es braucht, um zu Hause selbst zu backen. Wenn die knus­prigen Brezn aus dem Ofen kommen, gibt es Weißwürste und Schweinsbräu dazu … köstlich! 92 Euro pro Person.
Termine 2017/2018:
So, 03.12. 09-14 Uhr

So, 21.01. 09-14 Uhr
Hier kann man sich anmelden
Termine für Gruppen auf Anfrage

Braukunst

Brauseminar: Ein Tag in der Schweinsbräu Brauerei

Beim Schroten, Maischen, Läutern und Kochen wird nicht nur der Wissensdurst rund ums Bier gestillt – es gibt auch ein Weißwurstfrühstück und Mittagessen im Wirtshaus – Hopfen und Malz – Gott erhalt’s. 98 Euro pro Person (inkl. Frühstück, Mittagessen und 1 Kasten Schweinsbräu).
Termine 2017/2018:
Sa, 27.01. 08-15 Uhr
Sa, 03.03. 08-15 Uhr

Hier kann man sich anmelden

Spezial

Wildkräuter-Kochkurs

Wir sammeln gemeinsam wilde Kräuter und essbare Pflanzen für ein herbstliches 4-Gänge-Menue. Dabei lernen wir viel über die Apotheke der Natur und es schmeckt unvergesslich gut. Mit Claudia Schulte zur Hausen und Lilian Herold. 92 Euro pro Person.
Neue Termine in Kürze!
Termine für Gruppen auf Anfrage

Alle Seminarpreise beinhalten Getränke wie Kaffee, Tee, Wasser, Saft und je ein Schweinsbräu. Preise inkl. 19% MwSt