Ein klassisches französisches Rezept für unsere wunderbaren Herrmannsdorfer Landgockel.

Zutaten für 4 Personen:
1 Herrmannsdorfer Landhuhn
50 g Butter
100 g Zwiebeln
2 Karotten
100 g Bauchspeck
1 Knoblauchzehe
100 g Pilze
1 Zweig Rosmarin
1 Zweig Thymian
2 EL Mehl
500 ml Rotwein
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Das Herrmannsdorfer Brathuhn grob zerlegen und mit Pfeffer und Salz von allen Seiten würzen. Zwiebeln, Karotten und Bauchspeck in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin die Zwiebeln, Karotten, Bauchspeck, Pilze und die Knoblauchzehe mit Rosmarin und Thymian andünsten. Nach etwa 5 Minuten das grob zerlegte Brathuhn dazugeben und mit dem Mehl bestäuben. Das Ganze nun von allen Seiten gut anbraten und etwas garen. Nach etwa 10 Minuten mit dem Rotwein aufgießen und bei niedriger Hitze für mindestens 2 Stunden zart schmoren. Als Beilage dazu passt hervorragend Kartoffelpüree oder Polenta.